Buchtipp

Erfolg mit Design ist messbar

’Good design is good business’ – jetzt kann der griffige Slogan des ehemaligen IBM-Präsidenten Thomas J. Watson endlich mit konkreten Zahlen belegt werden. Mit der Neuerscheinung ’Der Designwert – Eine neue Strategie der Unternehmensführung’ wird erstmals eine Methode vorgestellt, die es ermöglicht, den bislang eher ideellen Designwert zu berechnen und damit Design als Werttreiber in Unternehmen zu identifizieren, zu bewerten und zu vergleichen. Auf dieser Basis wird Design nicht länger als reiner Kostenfaktor verstanden, sondern als Investment und treibende Kraft für wirtschaftliches Wachstum und Wertschöpfung.

Langjährige Beobachtungen des red dot institute for advanced design studies haben gezeigt, dass Unternehmen, die nachhaltig in innovative und gut gestaltete Produkte investieren und Design als strategisches Führungsinstrument nutzen, häufig überdurchschnittliche Gewinn- und Absatzzahlen sowie klare Vorteile gegenüber der Konkurrenz erzielen.

Die von den Autoren Prof. Peter Zec und Burkhard Jacob Methode zur Berechnung des Designwertes ist ein strategisches Instrument, mit dessen Hilfe Unternehmen das eigene wirtschaftliche Handeln an messbaren Parametern ausrichten und ihre Investitionen in Design optimieren können. Darüber hinaus dient der Designwert als Indikator für die Bewertung der Innovationspotenziale und Wachstumschancen eines Unternehmens und trägt so direkt dazu bei, den Unternehmenswert zu steigern.

AV Edition, ca. 250 Seiten, zahlreiche Grafiken, ISBN 978-3-89939-102-2 (deutsch), 978-3-89939-103-9 (englisch), 24,90 EUR

stats