Buchtipp

‚Erlaubt – Verboten’ jetzt aktualisiert

Ein hoch geschätzter Klassiker in Sachen Lebensmittelrecht: das Fachbuch ‚Erlaubt - Verboten in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung’ von Prof. Dr. Lutz Bertling. Gastronomen, Hoteliers und Verantwortlichen in der Gemeinschaftsverpflegung dient es seit Jahren als unentbehrliches, praxisnahes Nachschlagewerk in Fragen des Lebensmittelrechts für die tägliche Praxis. Das Standardwerk ist soeben in der 8., abermals überarbeiteten und erweiterten Auflage erschienen. 347 Seiten bieten zahlreiche Übersichten, Checklisten und einfache Merkregeln. Mit berücksichtigt wurden die Neuregelungen der ‚Basisverordnung des Europäischen Lebensmittelrechts’ sowie die im April 2004 vom EU-Parlament verabschiedete ‚Verordnung über Lebensmittelhygiene’ – neben zahlreichen weiteren geänderten Vorschriften des Lebensmittelrechts. Generell liefert ‚Erlaubt – Verboten’ neben lebensmittelrechtlichen Vorschriften relevante Informationen zu Hygienevorsorge, Kennzeichnungselementen, Zusammensetzung und Beschaffenheit bestimmter Lebensmittel sowie zur Praxis der Lebensmittelüberwachung. Autor Prof. Dr. Lutz Berling, langjähriger Leiter des Chemischen Untersuchungsinstitutes in Wuppertal, gehört dem Redaktionsbeirat mehrerer Fachzeitschriften an und ist Mitarbeiter des Lebensmittel-Handbuches. Zahlreiche Vorträge in Sachen Lebensmittelrecht, Lebensmittelanalytik und Hygiene sowie über 500 Publikationen weisen ihn auf diesem Gebiet als einen der erfahrensten Experten aus. Erlaubt -Verboten in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. 8., überarb. und erw. Auflage, gebunden, 58 Euro. Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag ISBN 3-87150-900-0 www.dfv-fachbuch.de Buchverlag@dfv.de


stats