Studentenwerk Marburg

Erste Gastronomie mit geprüfter Qualität Hessen

Das Studentenwerk Marburg darf als erster Gastronomiebetrieb die Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität - Hessen" tragen. Damit honoriert das Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Einsatz regionaler Lebensmittel in den Marburger Mensen.

Landwirtschaftsstaatssekretär Mark Weinmeister überreichte am 11. November in der Milchbar der Mensa die Urkunde an Studentenwerks-Geschäftsführer Dr. Uwe Grebe. Die Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität - Hessen" steht seit 2003 für Produkte aus nachweisbarer hessischer Herkunft und einer Erzeugung, die über den gesetzlichen Standards liegt. Vor drei Jahren begann die Zusammenarbeit des Studentenwerks Marburg mit der MGH Gutes aus Hessen, die vom Land Hessen mit dem Agrarmarketing für das hessische Qualitätssiegel beauftragt wurde. Ein echter Gewinn für beide Seiten, unterstreicht Grebe: "Die Qualitätsmarke sichert uns einen Beschaffungsmarkt für Produkte in hochwertiger Qualität zu fairen Preisen und wir bieten der Marke einen entsprechenden Absatzmarkt mit der zugehörigen Öffentlichkeit."

In seiner Rede anlässlich der Urkundenverleihung unterstrich Walter Schütz, Aufsichtsratsvorsitzender der MGH Gutes aus Hessen GmbH, das positive Signal für die hessische Landwirtschaft, wenn sich nun auch Gastronomiebetriebe zertifizieren lassen. Die Einhaltung der Bestimmungen wird jährlich durch eine neutrale Kontrollstelle geprüft, die ihrerseits durch das Regierungspräsidium Gießen kontrolliert wird.

www.qualitaetsmarke-hessen.de

www.studentenwerk-marburg.de


stats