Nürnberg

Erster Bio-Kochwettbewerb erfolgreich

Auf der diesjährigen HOGA - Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und GV – Mitte Januar in Nürnberg fand erstmalig der Bio-Kochwettbewerb „Bio-Stern“ exklusiv für Bio-Köche statt. Zum Auftakt sicherte sich das Team der Autostadt Restaurants operated by Mövenpick den ersten Platz. Die Veranstalter, der Verein Nürnberger Köche sowie der Anbauverband Bioland, zeigten sich mit dem ersten Bio-Kochwettbewerb sehr zufrieden. An drei Tagen kochten insgesamt sieben Köche-Teams aus Gastronomie und Hotellerie um die Wette. Es galt, ein 3-Gänge-Menü ausschließlich mit Bio-Grundzutaten zu kreieren. Zwei Jurys aus erfahrenen Köchen bewerteten den küchentechnischen Ablauf, die Menüvorbereitung sowie Optik und Geschmack der Bio-Menüs. Den „Bio-Stern 2009“ gewann das Team vom Bioland-Gastro-Partner Autostadt Restaurants operated by Mövenpick mit Frank Mecke und Niels Meinel. Sie überzeugten mit dem schmackhaften Menü aus Ridagshäuser Karpfen mit Couscous, Rote Beete und Meerrettichsauce als Vorspeise, mit dem Hauptgang „Geschmortes von der Lammschulter mit Kartoffel-Steckrübenpüree mit glasierten Schwarzwurzeln und Rosenkohl sowie einem Dessert mit pochierter Birne mit Quark-Schokoladen-Krapfen und Karamellsauce. Auf dem zweiten Platz landete das Team des Bio-Hotels Rose mit Simon Tress und Benjamin Hofmann, gefolgt von dem Team des Bio-Hotels Eggensberger mit Annika Ittermann und Christoph Poppler auf Platz drei. Die Siegerehrung führte der bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner, gemeinsam mit dem Vizepräsident von Bioland, Josef Wetzstein, durch. www.bioland.de Redaktion gv-praxis Nürnberg, HOGA, Verein Nürnberger Köche, Bioland, Bio-Köchewettbewerb, Bio-Stern, Bio-Lebensmittel, Autostadt Restaurants operated by Mövenpick, Bio-Hotel Rose, Bio-Hotel Eggensberger


stats