Wiesbaden

Erstes Apfelwein-Gourmetmenü mit Weinen aus sieben Ländern

Die sieben besten Apfelwinzer aus aller Welt, 14 plus x flüssige Raritäten vom Apfel, die erfrischend ungekünstelten Küchenkreationen von Sternekoch Michael Kammermeier - das sind die Zutaten für das erste 'Internationale Apfelwein-Gourmetmenü' im Wiesbadener Feinschmecker-Tempel 'Ente' am 6. März ab 18.30 Uhr.

Präsentiert wird der Event (6 Gänge à 125 EUR/Person) von 'Apfelwein weltweit', eine Kooperation von Andreas Schneider und Michael Stöckl. Zu jedem Gang gibt es zwei korrespondierende Obstweine in aufsteigender Reihenfolge, von trocken-würzig mit Biss, bis zu halbtrocken-fruchtig. Während des Menüs präsentieren renommierte Apfelwinzer und Cidre-Macher aus nah und fern ihre besten Tropfen. Mit von der Winzer-Partie sind u.a. Eric Bordelet aus der Normandie, Jaques Perritaz aus der Schweizer Romandie, die russische Apfelkelterei Yablochny Spas, aber auch namhafte Lokal-Matadoren wie Jürgen Krenzer und Joachim Döhne. Weitere regionale Premium-Produkte wie Schinkenspezialitäten runden das Festival für den Gaumen ab.

www.apfelwein-im-roemer.de


stats