Premiere

Erstes Betriebsrestaurant erhält "Job&Fit"-Logo

Das Betriebsrestaurant des Bundesernährungsministeriums (BMELV) in Bonn ist als erstes Betriebsrestaurant Deutschlands mit dem "Job&Fit"-Logo prämiert worden. Das "Job&Fit"-Zertifikat erhalten Betriebe, wenn sie die neu entwickelten Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung erfüllen. "Wir setzen uns dafür ein, dass die Verpflegung am Arbeitsplatz optimiert wird. Immerhin essen fast ein Fünftel aller Erwerbstätigen regelmäßig in einer Betriebskantine, das sind rund sechs Millionen Menschen", sagte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesernährungsministerium, Ursula Heinen, anlässlich der Übergabe des Logos in Bonn. Die Pächterin der BMELV-Kantine, Silke Schnapp, Geschäftsführerin von Aubergine & Zucchini, nahm freudestrahlend das „Job&Fit“- Zertifikat aus den Händen von BMELV-Vertreter Bernhard Kühnle und DGE-Präsident Prof. Peter Stehle entgegen (siehe Foto, v.l.). Silke Schnapp zu dem Zertifikat: „Wir sind sehr begeistert von dem „Job&Fit-Logo“, kommt es doch unserer Firmenphilosophie mit vollwertigen und gesunden Lebensmitteln sehr entgegen.“ Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat im Auftrag des BMELV und im Rahmen der Kampagne "Job&Fit - Mit Genuss zum Erfolg!" wissenschaftlich abgesicherte und praxistaugliche Qualitätsstandards für eine vollwertige Verpflegung in Betriebskantinen erarbeitet. Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, fettarme Milch und Milchprodukte müssen stets angeboten werden. Täglich muss ein "Job&Fit"-Menü zur Auswahl stehen, dessen Nährwerte im Wochendurchschnitt den D-A-CH-Referenzwerten für die Nährstoffzufuhr entsprechen. Die Speisepläne sollen verständlich formuliert sein und über die Vorteile einer vollwertigen Ernährung informieren. Kantinen, die diese erfüllen, können sich mit dem "Job&Fit"-Logo zertifizieren lassen. Das "Job&Fit"-Programm ist Teil der Kampagne der Bundesregierung "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung", die im Juni dieses Jahres gestartet wurde. "Ich wünsche mir, dass möglichst viele Betriebe ihre Beschäftigten IN FORM bringen und ihre Betriebsrestaurants mit dem "Job&Fit"-Logo zertifizieren lassen. Mit Genuss zum Erfolg – wir zeigen heute überzeugend, wie das gemacht werden kann", sagte Ursula Heinen. DGE-Präsident Prof. Peter Stehle lobte das Engagement der BMELV-Verantwortlichen: "Die Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung sind erst ein halbes Jahr alt und schon wird die erste Kantine prämiert. Das ist eine starke Leistung." Die Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung seien ein wichtiger Baustein der betrieblichen Gesundheitsförderung. Als Pächterin der BMELV-Kantine hat die Aubergine & Zucchini GmbH ihr Verpflegungskonzept auf die Qualitätsstandards umgestellt, sich der Prüfung durch die DGE unterzogen und die Überprüfung bestanden. Ab sofort darf die Kantine des BMELV für ein Jahr das "Job&Fit"-Logo tragen. Um eine konstante Qualität zu gewährleisten, wird die Betriebskantine im Jahresturnus erneut überprüft. Mehr Informationen zur Kampagne "IN FORM" und "Job&Fit" unter: www.bmelv.de www.jobundfit.de


stats