Nürnberg

Erstes Gymnasium mit 100 Prozent Bio-Verpflegung

Der Bio-Caterer Weiss hat jetzt das Bioland Zertifikat erhalten. Das Unternehmen von Josef Wetzstein, Vizepräsident von Bioland e.V., beliefert seit diesem Schuljahr die Schüler des Nürnberger Neuen Gymnasiums mit Bio-Speisen. Das Gymnasium erhält somit als erstes Gymnasium in Nürnberg 100 Prozent Bio-Verpflegung. „Den Schülern regionale und saisonale Bio-Qualität anzubieten, ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Die jungen Leute bekommen so vermittelt, dass Bio nicht nur (...) schmeckt, sondern auch wichtig für die Gesundheit und die Umwelt ist" erklärt Nürnbergs Bürgermeister Dr. Klemens Gsell. Von den etwa 1.000 Essen, die Catering Weiss täglich frisch zubereitet, gehen etwa 120 Mittagessen direkt an das Neue Gymnasium. Der Menüplan wechselt alle vier bis sechs Wochen, die Essens-Bestellung der Schüler erfolgt täglich übers Internet. Zudem kommen keine chemischen Konservierungs- oder Aromastoffe sowie keine Mikrowelle zum Einsatz. Aufgrund der großen Nachfrage werden ab sofort auch Kochkurse mit Bio-Lebensmitteln angeboten. Sieglinde Weiss, Geschäftsführerin von Bio-Catering Weiss bietet seit 2005 Bio-Verpflegung an und sieht ihr Verpflegungskonzept bestätigt: „Die positive Resonanz der Schüler und die stetige Zunahme der Essensbestellungen freut uns und spornt uns weiter an. So haben wir den ersten Bio-Milchautomaten Deutschlands organisiert. „Wir freuen uns sehr, dass die Bio-Qualität zunehmend in den Schulen Einzug findet. Durch das Bioland-Zertifikat erhalten Schüler, Lehrer und Eltern die nötige Transparenz über die Herkunft der Produkte", erläutert Josef Wetzstein. www.bioland.de Redaktion gv-praxis Bioland, Nürnberg, Schulverpflegung, Catering


stats