Barceló Hotels & Resorts

Erstes Hotel in Deutschland

Die spanische Hotelgesellschaft Barceló Hotels & Resorts, Palma de Mallorca, hat mit der Plan Invest GmbH, Dillenburg, die Betreiberverträge für das geplante Multimedia Tagungshotel und Resort Bork am See im Großraum Berlin unterschrieben. Barceló wird die Hotel- und Resortanlage für 20 Jahre betreiben. Das Projekt wird das erste Multimedia-Hotel Europa‘s mit diesem High-Tech-Standard sein. Das Multimediakonzept wird in Partnerschaft mit der Deutschen Telekom, Microsoft Deutschland und Bose Deutschland realisiert und soll in allen Räumen des Hotels zur Verfügung stehen. Das Vier-Sterne-Haus wird über 300 Zimmer, 67 Appartements, Konferenzeinrichtungen, vielseitige Restauranteinrichtungen verfügen. Geplant sind außerdem Tennisanlagen, Sporteinrichtungen, eine Anlage für hoteleigene Boote und Liegeplätze für Gästeboote, Sandstrand, Wassersport, Dinnertheater mit professioneller Bühne und eine Wellnessabteilung. Der Baubeginn für das Hotel ist für Herbst dieses Jahres und die Eröffnung für April 2005 geplant. Mit dem Multimedia - Tagungszentrum Resort-Hotel Bork am See wird Barceló Hotels & Resorts das erste Hotel in Deutschland betreiben. Die spanische Hotelgruppe besitzt 145 Hotels in 20 Ländern und betreibt weltweit 32.000 Betten. Die Plan Invest GmbH ist eine Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Dillenburg, die auf Marketing und Veranstaltungen mit dem Einsatz modernster Multimediatechnologie spezialisiert ist. Ben Baars, Direktor der Baars Hotel Projekt Management BV mit Sitz in IJsselstein in den Niederlanden, begleitete die Vertragsgestaltung und die Entwicklung des Projektes auf Seiten der Plan Invest GmbH.



stats