Hamburg

Erstes Internorga-Forum Schulcatering

Nirgendwo klaffen Wunsch und Wirklichkeit weiter auseinander als in der Schulverpflegung. Für viele Caterer, Schulen und Schulträger ist und bleibt die Versorgung der Schüler eine tägliche Herausforderung. Doch wie steht es aktuell um diesen preisgetrieben Markt? Welche Lösungen bewähren sich in der Praxis? Mögliche Antworten auf diese und andere Fragen bietet das das 1. Internorga-Forum Schulcatering 2011 am Dienstag, 22. März 2011, 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr, auf dem Messegelände Hamburg.
 
Mit dem neuen Fach-Forum richtet die Internorga den Fokus auf einen Markt, der nach Ansicht der GV-Expertin Prof. Ulrike Arens-Azevêdo von der Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften reizvoll, aber schwierig ist: „Die Schulverpflegung bietet großes Wachstumspotenzial und ist ein ebenso chancenreiches wie anspruchsvolles Segment der Gemeinschaftsverpflegung. Gefragt seien, so Arens-Azevêdo, innovative Konzepte und vor allem individuelle Ansätze, weil die Rahmenbedingungen an jeder Schule anders seien.
 
Hier setzt das erste Internorga-Forum Schulcatering an und stellt frische Ideen und Erfolgskonzepte vor. Unter dem Motto „Qualität! Machbar und bezahlbar?“ geben renommierte Referenten wie Prof. Ulrike Arens-Azevêdo eine Bestandsaufnahme der aktuellen Marktsituation, präsentieren Best-Practice-Lösungen, zeigen Potenziale auf und stellen Bio-Konzepte für die Schulverpflegung vor.
 
Veranstalter sind die Messe Hamburg und Congress und das Entscheidermagazin für Kinder- und Schülerverpflegung „Ess-Klasse junior“. In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) erwartet die Teilnehmer eine gleichermaßen spannende wie informative Veranstaltung. Nach dem offiziellen Programm haben die Besucher zudem die Möglichkeit, die größte Gastronomiemesse Europas, die Internorga, kostenlos zu besuchen, um sich ein Bild von dem reichhaltigen Food- und Non-Food-Angebot für Schulen zu machen.
 
Das Forum Schulcatering richtet sich an Caterer, Küchenleiter, Schulleiter und -träger sowie Verantwortliche aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Sport und Politik. Die Teilnehmergebühr beträgt 45 € und beinhaltet Pausenversorgung, Inernorga-Eintritt und Messe-Katalog. Programm und Anmeldung finden Interessierte in dieser pdf-Datei: Programm Forum Schulcatering sowie auf der Homepage:
 
http://www.internorga.de

stats