München

Erstes deutsches Vapiano mit neuem Matteo Thun-Design

Im November letzten Jahres eröffnete in Wien das 100. und zugleich erste Vapiano mit dem weiterentwickelten Design vom Mailänder Architekten und Designer Matteo Thun. Nach dem Erfolg des Pilotprojekts nun der Deutschland-Start des Refresh Designs, wenn am 26. Juli 2012 das Vapiano in der Münchner Theatinerstraße seine Wiedereröffnung feiert.

Das Bonner Unternehmen präsentiert im Jahr seines 10-jährigen Jubiläums nun auch in Deutschland die optische Weiterentwicklung seines erfolgreichen Konzepts. Ideengeber für die Design-Evolution war erneut Matteo Thun, der bereits das typische Erscheinungsbild der Marke durch seinen Stil geprägt hatte. „Wir freuen uns, dass mit München das erste Vapiano in Deutschland die Handschrift der erneut ausgezeichneten Arbeit von Matteo Thun trägt“, erklärt Gregor Gerlach, Vorstandsvorsitzender der Vapiano SE.

Das neue Design ist eine Evolution der Designidee von 2002 und macht das mediterrane Lebensgefühl von Vapiano noch intensiver erlebbar. Helle Farbgebung. Unbeschwerte Leichtigkeit. Diese Stimmung fangen auch die Sitzgelegenheiten und Tische im Essbereich ein, die durch reduzierte Querschnitte eine leichte Optik und eine neue Transparenz vermitteln. An den Wänden im Gästebereich hängen von Vapianisti kreierte und handgeschriebene Rezepte neben stimmungsvollen Bildern, und eine Malwand lädt die kleinen Besucher ein, selbst kreativ zu werden.

Auch in der Lounge erwartet die Besucher ein neues Ambiente mit sanften Farbtönen, Lederoptik und modernen Sitzelementen. Ein Highlight sind die neuen Kissen in verschiedenen Farben, Formen oder mit Sprüchen bestickt, die den Aufenthalt noch gemütlicher gestalten.

Bei der Inneneinrichtung wurde Wert darauf gelegt, den Besuch bei Vapiano angenehm und unkompliziert zu gestalten. Versteckte Technik im Tresenbereich vereinfacht die Kommunikation zwischen Gast und Vapianist während des Bestellens und der Zubereitung. Vor allem das Qualitäts- und Frischekonzept von Vapiano spiegelt sich im neuen Design wider. Ein großes Pastaregal bereichert die Showküche.

„Nach der Wiedereröffnung des Münchner Vapianos in der Theatinerstraße wird das neue Design nun schrittweise auf alle neuen und bereits bestehenden Vapianos in Deutschland übertragen“, so Gregor Gerlach zur Zukunft des neuen Vapiano Designs.

www.vapiano.de
www.vapiano.com

stats