Hannover

Etap und Suitehotel mit 224 Zimmern

Ende November wurde in Hannover Richtfest gefeiert: Am Hauptbahnhof entstehen ein Etap und ein Suitehotel als Teil eines 50 Mio.-Euro-Bauprojekts. Betreiberin der beiden Hotels wird die Accor Gruppe mit Deutschlandsitz in München sein, die mit dem Bauherrn und Investor, der Kaufland Stiftung, einen langfristigen Mietvertrag geschlossen hat. Von Sommer 2004 an werden das Drei-Sterne-Hotel der Marke Suitehotel und das Ein-Sterne-Hotel der Marke Etap insgesamt 224 Zimmer anbieten. Die beiden siebengeschossigen Hotels entstehen auf einem rund drei Hektar großen Gelände in der Innenstadt von Hannover. Dort werden in einem zweiten Bauabschnitt seit September 2003 auch das Kaufland Einkaufscenter sowie Büroflächen und ein Ärztezentrum errichtet. Die Kaufland Stiftung investiert rund 50 Mio. Euro in das gesamte Bauvorhaben. "Der Standort ist durch die City-Lage und seine ausgezeichnete Verkehrsanbindung ideal für ein Hotelprojekt", fasst Michael Mücke, Geschäftsführer der Accor Hotellerie Deutschland GmbH, zusammen. Die zwei Hotels Tür an Tür sollen sich nach Aussagen des Betreibers optimal ergänzen. Das Suitehotel wird 123 Suiten mit je 30 qm bieten. Das Etap Hotel verfügt über 101 Zimmer der Ein-Sterne-Kategorie. Insgesamt ist Accor ist im Raum Hannover derzeit mit zehn Hotels präsent. Darüber hinaus ist das Unternehmen an der Dorint AG beteiligt, die in Hannover mit einem Hotel vertreten ist und im Juni ein weiteres am Klagesmarkt eröffnen wird.

stats