GDI

European Food Trends Report – Neue Studie

Die Ernährungsbranche ist im Umbruch. Rare Rohstoffe, steigende Preise, Lebensmittelskandale und ein wachsendes moralisches Bewusstsein zwingen die Anbieter auf neue Wege. Eine neue Studie des GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon/ZH verschafft einen Überblick über die wichtigsten Trends und ihre Folgen. Die GDI-Studie beantwortet eine Reihe brennender Fragen:
  • Wie reagieren Menschen auf Knappheit und Preisanstiege?
  • Werden ungesunde Lebensmittel verboten?
  • Welches werden die wichtigsten Innovationen in Industrie, Handel und Gastronomie sein?
  • Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer im Kampf um Mägen und Moral?
Der druckfrische «European Food Trends Report» des GDI Gottlieb Duttweiler Institute – in deutscher Sprache – basiert auf Interviews mit Experten aus Forschung, Food-Industrie und Gastronomie verschiedener westeuropäischer Länder. Er zeigt Perspektiven für Produzenten, Ernährungsindustrie, Lebensmittelhandel und Gastronomie. Die Studie kann bestellt werden unter www.gdi.ch/de/publikationen/gdi-studien Autoren: David Bosshart, Mirjam Hauser ISBN 978-3-7184-7040-2 Preis: pdf-Version CHF 240 Redaktion food-service GDI Food Trend Studie


stats