Best Western

Expansion im Ferienhotel-Sektor

Die Eschborner Hotelgruppe Best Western Hotels GmbH expandiert im Bereich Ferienhotellerie. Kurz nach dem Anschluss des ehemaligen Steigenberger-Betriebes Hafendorf Marina Wolfsbruch in Rheinsberg an Best Western, hat die Eschborner Hotelgruppe mit dem Hotel Parkresidenz im bayerischen Rottach-Egern am Tegernsee eine weitere klassische Feriendestination hinzugewinnen können. Beide Häuser werden dem neuen Standard "Best Western Premier" zugeordnet, der dann bereits zwölf Mal in Deutschland vertreten sein wird. "Mit mehr als 30 Ferien- und Kurzurlaubshotels avanciert Best Western zu einem der führenden und flächendeckenden Anbieter auf dem Gebiet der Ferienhotellerie in Deutschland", freut sich Gabriele Schulze, Geschäftsführerin der Best Western Hotels Deutschland, über die Neuzugänge. "In allen wichtigen und beliebten deutschen Urlaubs- und Kurzurlaubsregionen gibt es jetzt ein Best Western Hotel." Mit dem Best Western Hotel Parkresidenz am Tegernsee wird das Portfolio der Hotelgruppe um ein ausgesprochenes Wellnesshotel erweitert. Das Haus bietet 67 Zimmer und Appartements, sieben Tagungs- und Veranstaltungsräume sowie einen 700 qm großen Wellnessbereich, eine Schönheitsfarm und ein Gesundheitszentrum. Verschiedene gastronomische Einrichtungen wie der historische Gasthof Bachmair-Weissach runden das Angebot ab.




stats