Tag des Kaffees

Facettenreicher Genuss aus über 70 Ländern

Deutschland feiert am 7. September zum achten Mal den Tag des Kaffees. Das Lieblingsgetränk der Deutschen bietet große geschmackliche Vielfalt: Aus über 70 Ländern kommt Kaffee. Wie beim Wein schmeckt jeder Kaffee anders.
Zu den wichtigsten Ursprungsländern, die Rohkaffee nach Deutschland exportieren, gehören Brasilien, Vietnam, Honduras, Peru und Äthiopien – das Land, in dem Kaffee entdeckt wurde. Die Kaffeesorten der einzelnen Anbaugebiete werden ‘Provenienzen‘ genannt und sind geschmacklich sehr unterschiedlich.

„Wie Wein ist Kaffee ein Naturprodukt, und wie beim Wein hängt der Geschmack einer Provenienz unter anderem stark vom Anbaugebiet, der Pflege, der Höhe des Anbaugebiets, dem Klima der Gegend, dem Mikroklima und der Bodenqualität ab“, sagt Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes.

Am 7. September finden bundesweit verschiedene Aktionen, z.B. Kaffeeverkostungen und Showröstungen, zum Ehrentag der braunen Bohne statt. Schirmherr des Tag des Kaffees 2013 ist der Schauspieler und Café-Besitzer Christian Kahrmann.

www.tag-des-kaffees.de



stats