Internorga

Fachkongresse 2009 mit Rekord-Buchungszahlen

Internationales Foodservice-Forum und Deutscher Kongress für Gemeinschaftsverpflegung: Beide Spitzenevents in Hamburg liegen zwei Wochen vor Internorga-Beginn bereits über den Schlusswerten im Vorjahr. Es wird mit 20 % mehr Teilnehmern gerechnet. So dürfte das zum 28. Mal stattfindende Forum am 12. März auf die Rekordzahl von 1.600 Zuhörern kommen (bisheriger Spitzenwert: 1.400). Europas größter Kongress für Profi-Gastronomie bestätigt einmal mehr Zeitpunkt, Standort und Konzept. Das Arbeitsthema: „Worauf es 2009+ wirklich ankommt.“ Ebenfalls rund ein Fünftel mehr Teilnehmer werden beim Deutschen Kongress für Gemeinschaftsverpflegung am 16. März erwartet, will heißen, rund 300 Personen. „Auf der Spur von morgen – Chancen für ein neues GV-Profil zwischen Tradition und Innovation.“ Die gemeinsamen Veranstalter – Hamburg Messe und Congress GmbH sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East und gv-praxis – sind hoch erfreut. Damit hatte man, ehrlich gesagt, nicht gerechnet. Die Teilnehmer kommen überwiegend aus Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz. Beim Forum insgesamt zehn Nationalitäten, darunter erstmals eine signifikante Teilnehmerzahl aus Russland. Forum: Hier das Programm als pdf zum Download. Die Veranstaltung kostet 395 € pro Teilnehmer (ab. 3. Person eines Unternehmens 50 % Rabatt). GV-Kongress: Hier das Programm als pdf zum Download. Die Veranstaltung kostet 215 € pro Teilnehmer (ab. 3. Person eines Unternehmens 50 % Rabatt). Booking über: www.foodservice-forum.de. www.internorga.de www.cafe-future.net www.food-service-europe.com Redaktion food-service + gv-praxis Internorga, Internationales Foodservice-Forum, Deutscher Kongress für Gemeinschaftsverpflegung, Profi-Gastronomie, Hamburg Messe und Congress GmbH




stats