Gesunder Schulimbiss

Fast Food Duell in Rostock

Anlässlich des Weltverbrauchertages am 15. März stellt sich der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) gemeinsam mit Schülern der 8. Klasse einem „Fast Food Duell“. Das Credo: Wie schmackhaft und gesund kann ein Schulimbiss sein?

Der Austragungsort ist der Schulcampus Rostock-Evershaben. Das Team „Gelb“ tritt mit nicht ganz alltäglichen Sandwiches und frischen „Gemüsepommes“ an. Besonderer Pluspunkt der Snacks: Der überwiegende Teil der Zutaten stammt aus der Region. Das „Fast Food Duell“ ist Teil eines landesweiten Aktionstages zum Weltverbrauchertag und wurde initiiert von der Verbraucherzentrale und dem Landwirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern.
Der Verein AMV nimmt die Aktion zum Anlass, auch auf das Projekt „Vital Menüs“ hinzuweisen. Die gesunde Menülinie mit Produkten aus der Region wurde speziell für die Schulverpflegung konzipiert. Im Mai werden die Vital Menüs erstmals auf der Speisenkarte des Caterer UWM stehen. Das Unternehmen produziert derzeit täglich 6.000 Essen für Schulen und Kitas. Landesweit gehen die Gerichte dann in 40 Schulen in die Testphase, um pünktlich zum Schuljahresbeginn für alle im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern tätigen Caterer zur Verfügung zu stehen.

www.mv-ernaehrung.de


stats