Ernährungswettbewerb

Fast jede fünfte Grundschule ist dabei

Der Grundschulwettbewerb „Unsere Klasse is(s)t klasse!" ist auf großes Interesse gestoßen. Rund 5.000 Klassen nehmen teil. Initiatoren des Wettbewerbs sind die Stiftung Lesen und Nestlé Deutschland.


Rund 100.000 Schüler sammeln dabei Punkte durch Aktivitäten rund um Ernährung und Bewegung. Den Aktivsten werden tolle Preise versprochen. Hamburger Schüler sind besonders eifrig bei der Sache. 24 Prozent der Grundschulen aus der Hansestadt haben sich angemeldet. Auf Platz zwei folgt Thüringen mit einem Anteil von 22 Prozent. Brandenburg, Bremen und Sachsen-Anhalt teilen sich mit einer Anmeldequote von jeweils 21 Prozent den dritten Rang. Hessen liegt mit 16 Prozent im Mittelfeld des bundesweiten Vergleichs.

51 Schulen sind besonders engagiert und schicken mindestens fünf Klassen ins Rennen. Im Bundesdurchschnitt nehmen pro Schule 1,4 Klassen teil. In Berlin haben sich im Ländervergleich die meisten Klassen pro Schule angemeldet (durchschnittlich 1,9).
Das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen führt auch absolut das Ranking der Anmeldungen an: Mit 1.034 Klassen nehmen fast doppelt so viele Klassen teil wie im zweitplatzierten Bundesland Bayern (688).

Bis Ende April haben alle Klassen noch Gelegenheit, ihr Punktekonto zu füllen. Nach der Auswertung findet Ende des Schuljahres die Preisverleihung statt.

www.stiftunglesen.de/unsereklasse

stats