Rosenberger

Flohmarkt für SOS-Kinderdorf

Anläßlich der Neueröffnung des Ur-Rosenberger Restaurants in St. Valentin am 4. April findet in dem Autobahn-Outlet am 19. und 20. März (9-16 Uhr) ein besonders gründlicher Frühjahrsputz statt. Privatpersonen und Gastwirte können auf einem großen Flohmarkt von der Inneneinrichtung bis zu den Küchenutensilien alles kaufen, was nicht ‘niet- und nagelfest‘ ist. Hier kann sich "jeder den lieb gewonnenen Stammtisch oder andere Souvenirs für zu Hause kaufen", sagt Geschäftsführer Wolfgang Rosenberger.

Der Reinerlös des Flohmarktes wird für die Ausbildung von SOS-Kinderdorf-Mütter verwendet, die unter dem Motto ‘Mit Herz und Kompetenz Kinder im Leben begleiten‘ in einem Colleg in Wels 2 Jahre lang auf ihren Sozialberuf vorbereitet werden.

Das österreichische Familienunternehmen wurde 1970 gegründet. 60 Mitarbeiter sind derzeit im Rosenberger Stammhaus in St. Valentin beschäftigt.

In die Neugestaltung von Autobahnrestaurant, Tagungscenter und Motor-Hotel wurden rund 4,4 Mio. Euro investiert.

www.rosenberger.cc
stats