Frühbucher-Preise bis 15.02.

Foodservice-Forum

Weltschiedsrichter Dr. Markus Merk und Food-Forscherin Hanni Rützler auf der Bühne. 'Mehr Können. Mehr Emotion. Mehr Zukunft' – so das Arbeitsthema des 27. Internationalen Foodservice-Forums in Hamburg am 6. März 2008. Ein spannender Mix aus Erfolgskonzepten und Zukunftsthesen, aus Marktforschung und Macher-Karrieren. Gleich mehrere Gurus in Sachen Erfolg & Zukunft gehen auf die Bühne. Foodservice-Profis einerseits – 'externe' Promis andererseits. Frühbucher zahlen nur 365 Euro (statt 385 Euro), ab 3. Person eines Unternehmens nur 182,50 Euro (statt 192,50 Euro). Frühbucher-Rabatt bis 15. Februar 2008. On Stage:
  • Wegweiser zu Zukunftsmärkten: 2007 mit Facts & Figures der größten Gastronomen Deutschlands. Perspektiven der Profi-Akteure. Wegweisende Innovationen und Neueröffnungen. (Gretel Weiß)
  • Was Manager von Dirigenten lernen können: Erkenntnisse aus einem funktionierenden Orchester-Apparat. Effiziente Führungs- und Konfliktstrategien. Team-Ziel: Einheit schaffen & Individualität zulassen. (Christian Gansch, Dirigent, Produzent & Coach, München)
  • Unsere Gäste, unsere Philosophie, unser Konzept: Drei erfolgreiche Geschäftsmodelle on Stage:
    • Pappert: Bäcker-Foodservice mit Autoschalter (Manfred Klüber, Poppenhausen)
    • Ikea Food: Kundenmagnet mit System (Markus Geörger, Hofheim-Wallau)
    • Broich Event-Catering: Power mit Premium (Georg W. Broich, Düsseldorf)
    • Moderation: Jürg Landert, Zürich
  • Food-Styles: Zwischen Ritual & Innovation: Megatrends unserer Esskulturen. Metamorphosen der Genussmärkte. Multi-Taste mit Terroir. (Hanni Rützler, futurefoodstudio, Wien)
  • Die Kunst der sicheren Entscheidung: Mut zur Verantwortung. Training & Erfahrung, Berechenbarkeit & Flexibilität. Doppelpass Ratio & Intuition (Dr. Markus Merk, Fußball-Weltschiedsrichter 2004/05, Otterbach)
Die Veranstaltung, Europas größter Kongress für Profigastronomie, ist das Gemeinschaftswerk von Internorga-Messe und food-service/FoodService Europe & Middle East. Sie holte in den letzten Jahren stets 1.000 und mehr Leute in den Saal – ein Großevent für die gesamte Branche. Termin: Vortag der Internorga, Deutschlands ältester und größter Gastro-Messe. Online-Anmeldungen ab sofort: www.foodservice-forum.de Für sämtliche Details – mehr Information zum Int. Foodservice-Forum als pdf zum downloaden (306 KB).


stats