Frühbucher-Preise bis 10. Februar

Foodservice-Forum, Hamburg

'Challenge: Aus Geist Geld machen!', so das Arbeitsthema des 25. Internationalen Foodservice-Forums in Hamburg am 2. März 2006. Zum Jubiläum (ein Vierteljahrhundert) ein spannender Mix aus Marktforschung & Motivation, aus Erfolgskonzepten & Zukunftsthesen. Gleich mehrere Gurus in Sachen Zukunft jenseits herkömmlicher Denkmuster und in Sachen Erfolgsinstrumente von Spitzenkräften gehen auf die Bühne. Und: Foodservice-Profis mit Macher-Biografien kommen zu Wort.



Frühbucher zahlen nur 310 € (statt 325 €), ab 3. Person eines Unternehmens nur 155 € (statt 162 €). Frühbucherrabatt bis 10. Februar 2006.



Zu den zwei Keynote-Speakern:
  • Mitten in der nächsten Revolution:



    Anders leben, anders arbeiten – Zukunft auf den Punkt gebracht. Gastro-relevante Paradigmenwechsel im Fokus.



    Dr. David Bosshart, CEO vom Schweizer Gottlieb Duttweiler Institut. Der Philosoph gehört zu den Top-Referenten in Mitteleuropa. Seine Hauptthemen sind Makro-Ökonomie und Wandel in Konsumgesellschaften. Einer, der komplexe Zusammenhänge auf verständliche und einprägsame Merksätze eindampfen kann.




  • People, Performance and Profits: The 7 Fundaments of Successful Foodservice Leadership. Execution is Everything.



    Der Amerikaner Jim Sullivan (Where Leaders Go To Learn), ein begnadeter Rhetoriker, beherrscht sowohl die Praxis als auch die Theorie. Er hat als Bestseller-Autor und topp Management-Coach schon viele Preise gewonnen. Zu seinen Kunden zählt praktisch die komplette Profi-Gastronomie Nordamerikas, von Applebee's, Cheesecake Factory, Outback Steakhouses über Ritz-Carlton und Marriott bis McDonald's, KFC, Universal Studios, Walt Disney und Panera Bread. Sein jüngstes Betätigungsfeld: E-Learning in Organisationen wie Starbucks.
Vor und nach den zwei Stars on Stage:
  • Wege für Wachstum:



    2005 mit Facts & Figures der größten Gastronomen Deutschlands. Mega-Trends und Top-Neueröffnungen (Gretel Weiß).




  • Die Suche nach neuen Sehnsüchten:



    Im Treibhaus der Trends. Lifestyle-Welten in der Altersspanne und dann Learnings aus der Kohorten-Theorie (Ingo Barlovic).




  • Unsere Generation, unser Geschäft, unser Gestaltungswille:



    Drei ausgewählte Jungunternehmer (Start ups & 2. Generation) präsentieren ihre Erfolgsmodelle
    • Christian Gierstofer (C&F Ltd. Bayern & London)




    • Dirk Block (Block House, Hamburg)




    • Stephan Kuffler (Kuffler Gruppe, München)




    • Moderation: Jürg Landert, Zürich
  • Positive Aggression in der Wettbewerbsgesellschaft:



    Erfolgsmenschen auf der Spur. Eigenanalyse: Stärken, bissiges Potenzial, Schwächen und Biss-Bremsen (Prof. Dr. phil. Jens Weidner).
Die Veranstaltung, Europas größter Kongress für Systemgastronomie, ist das Gemeinschaftswerk von Internorga-Messe und food-service / FoodService Europe & Middle East. Sie holte in den letzten Jahren stets 1.000 und mehr Leute in den Saal, ein großer Event für die gesamte Branche. Termin: Vortag der Internorga, Deutschlands ältester und größter Gastro-Messe.



Online-Anmeldung über www.hamburg-messe.de/internorga/in_de/Fachkongresse.htm



Sämtliche Programmdetails - hier das Programm als pdf zum Downloaden.

stats