SAP-Arena

Foodservice-News

Wenn sich am 2. September die Tore der SAP-Arena, Mannheim, öffnen, erleben die 15.000 Besucher nicht nur eine der modernsten Multifunktionsarenen Deutschlands. Für Sportfans, Konzertbesucher, Musical-Liebhaber und Familien gibt es auch das passende kulinarische Angebot zu jedem Event. Der Caterer Eurest Sports & Food, Eschborn (6 Standorte, 18,5 Mio. € Umsatz in 2004), bietet an zahlreichen Fast Food-Outlets, in der Fankneipe ’Friedrichspark’, in der ’Sky Lounge’, im italienischen Restaurant ’Rosso’, im Business-Center oder in den VIP-Logen für jeden Anlass und Appetit die passende Gastronomie.



In den kurzen Spielpausen kommen Fans an den zwölf Fast Food-Outlets nicht zu kurz: Bratwurst mit Pommes, Nachos oder Wraps - bei Pizza Dome, Xxtra-Wurst, Pommes Point und Big Pan. Mit Beginn der neuen Spielsaison treffen sich nicht nur Adler-Fans in der Fankneipe ’Friedrichspark’ in der Nord-Kurve, um sich auf das anstehende Spiel einzustimmen. Das Lokal bietet Platz für rund 300 Gäste und ist mit Getränkestationen und zwei Fast Food-Outlets zur Selbstbedienung eingerichtet. Im Restaurant ’Sky Lounge’ (188 Personen) empfangen Servicemitarbeiter ihre Gäste in einem gehobenen Ambiente. Die Besucher können sich bei einem Fingerfood-Büffet auf den Event einstimmen, die Veranstaltung live verfolgen oder einen gelungenen Abend ausklingen lassen. Das Familienrestaurant ’Rosso’ lädt auch an veranstaltungsfreien Tagen Liebhaber der mediterranen Küche ein (70 Plätze). Eis und Cappuccino kann man bei Sonnenschein im Terrassen-Café (60 Plätze) genießen.



Business-Seats-Owner genießen im Business Club (430 Personen) eine erstklassige kulinarische Auswahl an den Bars und Büffets. Wie für die Logen-Gäste ist ein separater VIP-Zugang eingerichtet. Außerdem: 42 exklusiv ausgestattete Logen für je 10 bis 15 Personen, die bereits alle vermietet werden konnten.



Alle gastronomischen Einrichtungen sowie sieben Tagungsräume für bis zu 90 Personen können für Konferenzen, Firmenevents oder Familienfeiern gebucht werden. Die Mitarbeiter von Eurest Sports & Food übernehmen hier einen kulinarischen Rundum-Service sowie die Tagungsorganisation.



Für das professionelle Catering vom Kiosk bis zur VIP-Loge sorgt Eurest Sports & Food, den Fans der Adler Mannheim schon seit 1999 aus dem alten Heimstadion bekannt. Auch bei dem internationalen Golfturnier SAP/Deutsche Bank Open im nahen St. Leon-Rot oder bei der DTM-Meisterschaft am Hockenheimring sorgt der zur internationalen Compass-Gruppe gehörende Caterer für das leibliche Wohl der Besucher. „Die außergewöhnliche Multifunktionalität der SAP Arena ist wieder eine spannende Herausforderung für uns“, erklärt Rüdiger Bähr, Direktor Operations von Eurest Sports & Food. Innerhalb kürzester Zeit müssen Küchentechnik, Zubereitung, Angebot und Ambiente auf die unterschiedlichsten Ver-anstaltungen flexibel angepasst werden. Austauschbare Menüboards, rollbare thermische Geräte und vieles andere mehr ermöglichen einen schnellen Umbau. So kann der Eishockey-Fan an einem Tag mit Bratwurst und Bier seinen Hunger und Durst stillen; während der Besucher des Konzerts der Star-sopranistin Anna Netrebko am nächsten Tag am umgestalteten Kiosk Garnelenspieß und Sekt erhält.



Dahinter steht ein autarkes Logistiksystem, das Eurest Sports & Food bedarfs- und zeitorientiert agieren lässt: Eigene Anlieferung, Aufzug, Personal-Check-in, Umkleidekabinen, diverse Lager- und mehr als 20 Kühlräume auf allen Ebenen, die Hauptküche hinter dem Restaurant „Sky Lounge“ und zahlreiche Satellitenküchen sorgen backstage für reibungslose Abläufe.



Eurest Sports & Food gehört zur Compass Group Deutschland, die mit weiteren Gesellschaften wie Eurest, CCS/Medirest sowie Mitropa in allen Segmenten des Außer-Haus-Marktes tätig ist (als Contract Caterer Marktführer in D).

www.compass-group.de

stats