2.3.2006

Forum-Programm - jetzt online buchen!

"Challenge: Aus Geist Geld machen ", so das Arbeitsthema des 25. Internationalen Foodservice-Forums in Hamburg am Vortag der Internorga. Wie in vielen erfolgreichen Vorjahren ein spannender Mix aus Marktforschung, Management und Motivation. Gleich zwei Keynote-Speaker gehen auf die Bühne: der amerikanische Top-Management-Coach Jim Sullivan spricht über People, Performance and Profits: The 7 Fundamentals of Success Foodservice Leadership, der CEO vom Schweizer Gottlieb Duttweiler Institut, Dr. David Bosshart, hat das Thema: Mitten in der nächsten Revolution: Anders leben, anders arbeiten/Gastrorelevante Paradigmenwechsel im Fokus. Vor und nach den zwei rhetorikstarken Rednern on Stage:
  • Wege für Wachstum. Die 2005er Facts & Figures der größten Gastronomen Deutschlands, Mega-Trends und Top-Neueröffnungen (Gretel Weiß).
  • Die Suche nach neuen Sehnsüchten: Lifestyle-Welten in der Altersspanne/Zielgruppen-Learnings aus einer erklärungsstarken Theorie (Ingo Barlovic)
  • Unsere Generation, unser Geschäft, unser Gestaltungswille. Drei erfolgreiche Jungunternehmer on Stage: Christian Gierstorfer (C&F), Dirk Block (Block House), und Stephan Kuffler (Kuffler-Gruppe).
  • Positive Aggression in der Wettbewerbsgesellschaft. Erfolgsmenschen auf der Spur. Eigenanalyse: Stärken, bissiges Potenzial, Schwächen und Biss-Bremsen (Prof. Dr. phil. Jens Weidner).
Die Veranstaltung, Europas größter Kongress für Systemgastronomie, ist das Gemeinschaftswerk von Internorga-Messe und food-service / FoodService Europe& Middle East. Sie holte in den letzten Jahren stets 1.000 Leute in den Saal. Termin: Vortag der Internorga, Deutschlands ältester und größter Gastro-Messe. Anmeldungen ab sofort. Spezielle Preise für Frühbucher (310 Euro) - ab dritter Person eines Unternehmens 50 % Rabatt (155 Euro). Frühbucherpreise gelten bis 10. Februar. Online-Anmeldung über www.hamburg-messe.de/internorga/in_de/Fachkongresse.htm Sämtliche Programmdetails - hier das Programm als pdf zum Downloaden.



stats