Mainz

Frank Buchholz eröffnet im Herbst Restaurant Bootshaus

Nach Sterne-Restaurant und Kochwerkstatt eröffnet TV-Koch Frank Buchholz im Herbst auf dem Gelände des Mainzer Rudervereins am Winterhafen, nur wenige Meter vom Rheinufer entfernt, das Restaurant Bootshaus.

Die neue Gastronomie des Mainzer Rudervereins vereint in lockerer Atmosphäre klassisches Restaurant, Event-Location und Wochenend-Ausflugsziel. Im Gegensatz zur Gourmetküche im Restaurant in Mainz-Gonsenheim (1 Michelin-Stern, 16 Gault Millau-Punkte) wird hier bürgerlich gekocht. „Mit dem Bootshaus schaffen wir einen Ort, an dem sich ganz unterschiedliche Gäste wohlfühlen werden“, so Buchholz. „Bei uns sind alle willkommen, egal ob Mainzer oder Gast von außerhalb, Szenegänger, Ausflügler oder Wassersportler“, erklärt der Wahl-Hesse mit westfälischen Wurzeln.

Das Bootshaus ist in zwei Ebenen aufgeteilt. Unten befindet sich das Restaurant, oben die Lounge sowie der Eventbereich, der Platz für bis zu 250 Personen bietet und für private Feiern oder Firmen-Veranstaltungen gemietet werden kann. Bei schönem Wetter komplettiert der Außenbereich das Lokal.

Das Interieur des Bootshauses ist vom Yachtbau inspiriert. Bootsplanken dienen als Tischplatten, weiß und blau sind die dominierenden Farben im großzügig und modern designten Restaurant, das ab Herbst mit saisonalen regionalen Gerichten und rheinhessischen Weinen aufwartet. Die Preise für Hauptgerichte sollen zwischen 10 und 20 EUR liegen. Frank Buchholz wird tagsüber im Bootshaus präsent sein und weiterhin abends die Gäste im Gonsenheimer Sterne-Restaurant begrüßen.

www.frank-buchholz.de

stats