Bootshaus

Frank Buchholz eröffnet zweites Restaurant am Mainzer Rheinufer

Frank Buchholz eröffnet am 1. April am Mainzer Rheinufer sein zweites Restaurant. Das Bootshaus auf dem Gelände des 1848 gegründeten Mainzer Rudervereins wird täglich gutbürgerliche Küche bieten. Tagsüber wird der TV-Koch so oft wie möglich im Bootshaus präsent sein, abends begrüßt er seine Gäste weiterhin im Sterne-Restaurant Buchholz in Mainz-Gonsenheim.

Das Bootshaus mit seinen 120 Sitzplätzen wird das Nautische nicht nur im Namen tragen, sondern das Boots-Thema auch in der Einrichtung aufgreifen. Eine klare Linienführung und helle Farben dominieren das Interieur. Die Küche lässt allerdings größeren Spielraum als eine Schiffskombüse. Frank Buchholz serviert in der neuen Location gutbürgerliche Gerichte, mit denen er den Gästen die etwas bodenständigere Küche in guter Qualität zurückbringen möchte.  

Eine eigene Konditormeisterin wird täglich für süßen Nachschub sorgen. Auch Gesellschaften sind im Bootshaus willkommen. Für Hochzeiten, Firmenfeiern oder private Weihnachtsfeiern wird die Location Platz für bis zu 350 Personen bieten.

www.frank-buchholz.de


stats