Zenzakan

Frankfurt bekommt ersten 'Pan Asian Supperclub'

Fine Dining in XXL: Nach einem Jahr Planung und Umbau öffnet am Wochenende in Frankfurt der exklusive 'Pan-Asian Supperclub' Zenzakan seine Pforten. 4,5 Mio. € hat Inhaber Christian Mook investiert, um auf 2.000 qm ein Dinnerrestaurant plus Lounge auf höchstem Niveau zu installieren. Vorbilder: panasiatische Gourmet- und Design-Benchmarks wie die Buddha Bar, die in den Metropolen der Welt ihr Publikum begeistern.
Das Zenzakan liegt unter Mooks Ivory Club, in dem er seit drei Jahren internationale und auch illustre Gäste mit indischer Küche in kolonialem Ambiente anlockt. Darüber hinaus ist der Unternehmer mit zwei Fine-Dining Steakhäusern in der Mainmetropole aktiv. Mit seinem XXL-Neuling erobert Mook nun einen neuen, asiatisch inspirierten Küchenstil: Die Inspirationen von Küchenchef Sebastian Roisch stammen aus China, Thailand, Vietnam und Japan. Der 34-Jährige blickt auf Stationen im Restaurant Lorenz Adlon in Berlin, im Hummerstübchen in Düsseldorf und in den Frankfurter Gourmet-Adressen Villa Merton und Hans Horbert zurück.
 
An seiner neuen Wirkungsstätte geht es nicht um rein authentische Landesküche, sondern um zeitgemäße Interpretationen: Beef Ribs treffen auf japanische Teriyaki-Sauce und Foie Gras. Die Preise rangieren überwiegend zwischen 9,90 und 29,90 Euro mit einem Kobe-Spieß für 69,90 Euro als Spitzenreiter.
 
Das einseh- und begehbare klimatisierte Weinregal umfasst rund 2.500 Flaschen internationaler Tropfen, darunter unter anderem Frankfurts größte Range von Weinen des Hollywood-Regisseurs Francis Ford Coppola.
 
Im überwiegend von Kerzen beleuchteten Gastraum dominieren die Farben Schwarz und Grau. Man setzt ganz bewusst auf sparsame Illumination. Neben 200 Terrakotta-Kriegern sorgen überdimensionale Buddha-Köpfe, Löwenstatuen und Drachenfiguren für asiatisches Ambiente. Auf 400 qm laden Sofas im Lounge- und Barbereich zum Verweilen ein. 150 Gäste finden im Restaurant Platz, die mit modernster Technik ausgestatteten Boarding Rooms sind variabel von 20 bis 200 Personen nutzbar.
 
http://www.zenzakan.de/


stats