Systemer-Nachwuchs

Franziska Baader ist der neue Super-Azubi

Franziska Baader heißt die Gewinnerin des 12. Nationalen Azubi Awards des Dehoga. Damit siegte erstmals eine Auszubildende bei einer Bäckerei-Kette beim wichtigsten Nachwuchswettbewerb der deutschen Systemgastronomie-Branche. Baaders Ausbildungsunternehmen, die Bäckerei Tackmann mit Sitz im Schleswig-Holsteinischen Boostedt betreibt im Raum Neumünster 27 Filialen. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Theresa Schlacht von SSP Deutschland und Ronny Schulze von Block House.


Die Plätze 1-10 erreichten:
  1. Franziska Baader, Bäckerei Tackmann
  2. Theresa Schlacht, SSP Germany
  3. Ronny Schulze, Block House
  4. Robert Proschwitz, World of Pizza
  5. Chrisopher Kinzel, McDonald's
  6. Martin Buchholz, Marché
  7. Axel Dutschmann, Le Buffet
  8. Rick Leinichen, Maredo
  9. Sebastian Bischof, Maredo
  10. Myrijam Strenzke, Enchilada

Damit ergibt sich folgende 'Ewige Bestenliste' der Ausbildungsunternehmen:
1. McDonald's
2. Maredo
3. Hallo Pizza
4. Burger King/Nordsee
6. Joey's Pizza
7. LSG Sky Chefs
8. Ikea
9. Stockheim
10. Le Buffet
Aus der Gesamtzahl von rund 5.000 angehenden Systemgastronomen in Deutschland waren 40 Auszubildende aus 19 Unternehmen angetreten, um in einem zweitägigen Wettkampf den Besten bzw. die Beste unter ihnen zu ermitteln. Allesamt bereits Gewinner von Vorausscheidungen oder Landeswettbewerben, maßen sie sich in Disziplinen wie Fachrechnen, Lebensmittelkunde, Warenerkennung und einer Konzeptionsaufgabe, bei der es galt, die Besetzung von Azubi-Stellen im eigenen Unternehmen möglichst effektiv, aber durchaus auch kreativ zu organisieren.

Die Jury aus Vertretern der Unternehmen und Berufsschullehrern unter Vorsitz von Dierk Kraushaar hatte in diesem Jahr verstärkt praktische Inhalte abgefragt und applaudierte allen Teilnehmern des federführend von Dehoga-Geschäftsführerin Sandra Warden organisierten Wettbewerbs für ihre Fairness und konditionsstarken Leistungen. "Wir sind irre stolz auf euch", versicherte Warden dem angehenden Führungsnachwuchs der Branche.

Die Sieger und Platzierten durften sich wie immer über tolle Preise freuen. So gab es für die Siegerin Franziska Baader neben einem Business Trolley (Sponsor: LSG Sky Chefs) und einer fünftägigen Reise für zwei Personen nach New York City (McDonald's) auch einen Weiterbildungsgutschein vom IST Studieninstitut zur Fachwirtin im Gastgebewerbe (Wert: 3.000 Euro). Theresa Schlacht düst in Zukunft mit einem E-Scooter von Le Buffet durch die Straßen und kann sich für 3.400 Euro an der Dehoga Akademie im Weiterbildungsprogramm Unternehmerbrief ausbilden lassen. Der Drittplatzierte Ronny Schulze darf auf Kosten des Leaders Club an einer Fortbildung der Hospitality Management School teilnehmen und erhält außerdem einen nagelneuen Flachbildfernseher von KFC. Darüber hinaus spendierte Nordsee für die ersten Drei jeweilis ein iPad4.

Weitere Preise waren unter anderem Warengutscheine vom Media Markt (Hallo Pizza), ein Besuch in der Lanxess Arena, ein Szenecheck mit Sausalitos in Hamburg, Berlin oder München, Bekleidungsgutscheine von Peek & Cloppenburg (HGK), eine zweitägige Reise in den Europa-Park (Nestlé Schöller) sowie ein Gutschein für ein europäisches Leonardo-Hotel im Wert von 500 Euro (Duni). Le CroBag steuerte einen Jochen-Schweizer-Gutschein im Wert von 300 Euro bei, das Unternehmen Wöllhaf zehn Berlin-Taschen und LSG Sky Chefs jeweils drei Flaschen aus der First Class Vinothek für die ersten Zehn.

Die Auszeichung des Nachwuches erfolgte im Rahmen des 23. Forums Systemgastronomie anlässlich der Anuga in Köln. Dort hatten zuvor EU-Kommissar Günther Oettinger - zugeschaltet per Video aus Straßburg - und Dehoga-Präsident Ernst Fischer die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen für Deutschland und die Branche skizziert. Ein scharfsinnige Analyse möglicher Ergebnisse der aktuellen Koalitionsverhandlungen lieferte der Journalist und Buchautor Dr. Hajo Schumacher. Bernd Riegger, Sebastian Assmus und Hubert Sterzinger präsentierten die jüngste Erfolgsgeschichte ihres Konzepts Alex vor und Bart van den Nieuwenhof vom Deutschland-Neuling La Place stellte seine in Holland und Belgien bereits sehr erfolgreiche Philosophie der Nachhaltigkeit und verantwortungsbewussten Gastronomie vor.

Der Nationale Azubi Award findet einmal jährlich unter der Regie der Fachabteilung Systemgastronomie im Dehoga statt.

www.dehoga.de




stats