Yo'n Go

Frozen Yogurt - erster Anlauf mit deutschem Produkt

Im März eröffnete in Rothenburg ob der Tauber Yo'n Go, ein neues Verkaufs-konzept für den in den USA schon beliebten Frozen Yogurt. Gründer Lutz Haufe, ein ehemaliger Kaufland-Manager, hat die Idee von dort mitgebracht, sich aber mit der Molkerei Schrozberg einen heimischen Partner gesucht, statt die Ware zu importieren.

Dort wurde getüftelt, bis man eine vorzeigbare Premiumqualität für das auf minus 4 Grad gekühlte Produkt hinbekam.
Serviert wird der Jogurt im Becher mit 8 Frucht- und 20 Dekortoppings, 250 ml zu 2,60 Euro. Die erste Kundenresonanz war laut Haufe gut, die Tourismussaison fange aber gerade erst an. Ende April soll in Heilbronn der zweite Shop eröffnet werden. Haufes Firma yoberry hat bis zu 30 Standorte in Süddeutschland im Visier. Bevorzugt werden Innenstadtlauflagen mit 30-50 qm Fläche.

www.yoandgo.de


stats