Kempinski Hotels & Resorts

Fünf-Sterne-Luxushotel in Sevilla geplant

Die Hotelgruppe Kempinski Hotels & Resorts mit Sitz in Berlin und München plant die Eröffnung eines Fünf-Sterne-Luxushotels in Sevilla/Spanien. Der Betrieb mit 200 bis 250 Zimmern soll in einem historischen Gebäude untergebracht werden und zwischen 150 und 300 Personen beschäftigen.

Außerdem will das Unternehmen in der südspanischen Stadt eine Hotelschule errichten, in der nicht nur das Personal für den neuen Betrieb, sondern auch für weitere Kempinski Hotels in Spanien sowie in anderen Ländern ausgebildet werden soll. Angedacht ist schließlich die Organisation von verschiedenen Aktivitäten, wie beispielsweise Opernfestivals oder Veranstaltungen rund um die Pferdewelt, die Touristen mit hoher Kaufkraft verstärkt nach Sevilla ziehen sollen.

Kempinski betreibt weltweit 34 Luxushotels. In Spanien ist die Gruppe bereits in Estepona ver-treten. Anlässlich des Ameri-ca’s Cup 2007 soll ein weiteres Haus in der Gastgeberstadt Valencia eröffnet werden.

stats