3rd European Foodservice Summit

Full House!

Bei der Spitzenveranstaltung am 24. und 25. September 02 in Zürich werden 220 Unternehmer/Spitzenmanager aus ganz Europa und Nordamerika erwartet. Gut 200 Buchungen liegen bereits vor und damit werden die Kongress-Kapazitäten voll ausgeschöpft sein. Arbeitsthema: Playing the Attraction Game. Customers and Employees, Home Markets and New Markets. Unter den Referenten:
  • Jan Kjellman, Ikea (A global power brand - its foodservice philosophy and operations).
  • Peter Kruse, Neuhimmel (Managing unstable systems - how to survive in a complex and dynamic business environment)
  • Christopher C. Muller, University of Central Florida (Quickservice Restaurants: Is there life after the Burger world?)
In einer Panel-Diskussion mit 5 Profis aus 5 Ländern soll insbesondere die europäische Brotkultur als weiterer Innovationspool für McDonald’s-geübte Verbraucher analysiert werden. Die Auftaktpräsentation kommt von DeeDee Gordon, einer jungen Zukunftsforscherin aus Hollywood. Wie im Vorjahr findet der Summit im Lake Side, direkt am Zürichsee, statt. Gemeinsame Veranstalter sind das Gottlieb Duttweiler Institut, die University of Central Florida und FoodService Europe. Als Educational Partner stehen zur Seite: Coca-Cola, Duni, Franke, König/Holsten, Metro C+C, Nestlé, Niggemann/Franke, Prodega und Howeg, Salomon Hitburger sowie Winterhalter Gastronom. www.gdi.ch



stats