Internorga

GV-Kongress im Zeichen von Nachhaltigkeit

Der Deutsche Kongress für Gemeinschaftsverpflegung findet am
21. März 2011 von 10.00 bis 15.45 Uhr anlässlich der Internorga in Hamburg statt. Thema des Tages: Nachhaltig & gesund – Wachstumswerte für Macher und Märkte. Das diesjährige Programm steht erstmals ganz im Zeichen von Nachhaltigkeitsthemen und den Aspekten Mehrwert mit Genuss und Gesundheit.

Den Auftakt macht Paul Werner Hildebrand, organic Markenkommunikaiton, mit einer aktuellen Verbraucherstudie zu Erwartungen und Wünschen in Sachen Nachhaltigkeit.
Aus der Praxis wird Experte Rainer Roehl, a'verdis, eine ganze Reihe erfolgreicher Modelle vorstellen, die das Thema Nachhaltigkeit in irgendeiner Form praktizieren. O-Ton: "Nachhaltigkeit ist für uns also kein „neues Zauberwort des Marketings“ sondern ganzheitliche Grundlage für eine zukunftsfähige Wirtschaft und Gesellschaft. Auch und gerade im Außer-Haus-Markt, dessen Bedeutung für die Ernährung in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird."


Als Gastredner aus der Schweiz wurde Alfredo Lehmann, SV Group, eingeladen. Seine Company veröffentlicht seit Jahren eine Ökobilanz. Auch der Aspekt moderner Küchenplanung kommt in Hamburg zur Sprache. Den Abschluss des Programms bildet ein Beitrag von Keynote Speaker Dr. Franz Alt, vielfach ausgezeichneter TV-Moderator und Journalist. Sein Thema lautet: Die Sonne schickt uns keine Rechnung – Neue Energie – Neue Arbeit – Neue Mobilität.

Die Veranstaltung, zu der wieder über 260 Teilnehmer erwartet werden, findet direkt auf dem Hamburger Messegelände statt. Veranstalter sind die Hamburg Messe und die Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis. Durch das Programm führt Burkart Schmid.

Hier das komplette Programm GV_Kongress.pdf

Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern unter: www.internorga.de




stats