Premiere auf Google Maps

Gastro-Hot-Spots in Hamburg

It’s Internorga Time. Und abends dann raus aus der Messe, nicht’s wie rein ins (fachliche) Vergnügen! Pro effiziente Vorbereitung präsentieren die Wirtschaftsfachzeitschrift food-service und die Bitburger Braugruppe gemeinsam erstmals einen kompakten Gastro-Guide. Ihn gibt’s
  • Online (für Laptop etc.) auf Google Maps. Hier der schnelle Link dazu. www.Hamburg-Hotspots.de und
  • Print/Leporello im Westentaschenformat. Erhältlich bei sämtlichen Internorga-Aktivitäten von Bitburger und food-service.
38 Namen kurz besprochen, im Bild gezeigt – alle wichtigen Infos für eine individuelle Restaurant-Study-Tour in Hamburg parallel zur Internorga. Fünf Kategorien:
  • Hot & New
  • Trendsetter
  • Evergreens
  • Hamburg Deine Sterne sowie
  • Nachtleben
Die Kollektion speist sich in erster Linie aus zwei Quellen – den Sightseeing-Empfehlungen der jährlichen März-Ausgaben von food-service sowie den jetzt schon mehr als zehn Dehoga-Trendtouren am Vorvorabend der Messe. Die Umsetzung kommt aus Bochum. Das Soda-Team mit Axel Weber, Thomas Bettcher und Cordula Schneider steht für die Idee und das Machen, Herwig Niggemann für das Einarbeiten auf Google Maps. Danke. „Wir wünschen allen Lesern, Kunden und Freunden mit unserer ersten Edition eines handlichen Hamburger Guides viel fachliches Vergnügen. Haben Sie inspirierende Stunden und kulinarischen Genuss. Wir freuen uns auf Ihr Feedback“, so die beiden Herausgeber, Gretel Weiß (food-service) & Heinrich Wurster (Bitburger Braugruppe). www.Hamburg-Hotspots.de www.bitburger.de www.cafe-future.net Redaktion food-service Gastro-Hot-Spots, Internorga, food-service, Bitburger Braugruppe, Gastro-Guide, Google Map, Dehoga, Soda, Heinrich Wurster, Gretel Weiß


stats