gv-praxis Januar 1010

Gemeinschaftsverpfleger sind gut durch das vergangene Jahr gekommen

Fallstudien, top-aktuelle Branchen-News sowie fundierte Marktforschung - die Januar-Ausgabe der gv-praxis ist da und liefert Einblicke in die Praxis der Betriebsrestaurants, Klinikküchen und Catering-Unternehmen. Hier ein Vorgeschmack:

Umfrage des Monats. In dieser Ausgabe steht das Konsumverhalten von Kids im Fokus. Kinder und Jugendliche geben zwar immer noch einen großen Teil ihres Taschengeldes für Süßigkeiten aus, allerdings mit deutlich abnehmender Tendenz. Sparsamer erweisen sie sich auch bei Zeitschriften und an der Kinokasse. Mehr in der aktuellen Ausgabe.
  • Marktforschung. Der Rückblick auf 2009 zeigt, dass unsere Leser ganz gut durch das verflixte Jahr gekommen sind. Nach dem Krisenherbst 2008 waren die Erwartungen niedrig. Mit der Orientierung an den Wünschen der Gäste und verstärkten Anstrengungen wurde das Jahr weitgehend gut gemeistert.
  • Aktion des Monats. Sanofi-Aventis Deutschland bringen die Beschäftigten im Industriepark Höchst mit dem Ernährungsprojekt „5 am Tag" auf den gesunden Geschmack nach ausreichend Obst und Gemüse.
  • Business. Die ZDF Casino GmbH hat sich über fast vier Jahrzehnte immer wieder neuen Herausforderungen stellen müssen. Mehr als 2.200 Mitarbeiter nutzen heute die modernen Angebote.
  • Care. Im größten Krankenhaus Europas, der Charité in Berlin, beginnt eine neue Ära der Speisenverteilung. Knapp 200 Regenerier- und Verteilwagen versorgen, mit modernster Technik ausgestattet, täglich bis zu 2.000 Patienten. Zur weiteren Qualitätsverbesserung der Patientenverpflegung trägt eine bedeutende Investition in die Logistik bei.
  • Education. Aus einem kleinen Bio-Büfett in Chemnitz hat Mandy Barth innerhalb von sieben Jahren das mittelständische Unternehmen Biofee aufgebaut. In zwei Frischküchen werden täglich 600 Essen für Kindergärten, Schulen und Büros zubereitet. Mehr dazu im aktuellen Heft.

Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden GVPX_001_10_Inhalt.pdf

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe der gv-praxis interessiert, kann bei Klaus Gast unter Fon 069.7595-1972, E-Mail: klaus.gast@dfv.de ein Einzelexemplar bestellen - kostenlos.

stats