VSG

Genuss pur im „Franz!“

Pasta, Zander, frisches Obst und Salatbüfett – vor weinigen Tagen eröffnete die neue Edelkantine „Franz!“ am Alexanderplatz 6, dem Berliner Dienstsitz des Bundesumweltministeriums und Familienministeriums. Betrieben wird das Restaurant von der VSG GmbH – eines der größten ostdeutschen Facility Management-Unternehmen. Highlight: Spitzenkoch Thomas Tretscher, der jetzt im „Franz!“ für Politgrößen wie Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen kocht.



Das Restaurant „Franz!“ öffnet seine Pforten jedoch nicht nur für Politiker und Beamte. Jeder Gast ist gern gesehen. Geboten wird eine abwechslungsreiche, frische Küche. Zwischen 8.00 und 16.00 Uhr können die Gäste jeden Tag aus fünf verschiedenen Gerichten wählen. Neben je einem Pastagericht und einem täglichen Aktionsessen werden vegetarische Speisen, Suppen und ein reichhaltiges Salat- und Frischobstbüfett angeboten.



Tretschers Philosophie: „Wichtig ist, einen Mittelweg zu finden zwischen „Haute Cuisine“ und guter deutscher Küche, z. B. mit geschmorter Kalbskugel an Rotweinsauce, Kaiserschoten und Petersilienkartoffeln.“ Doch auch auf die Berliner Küche müssen die Gäste nicht verzichten. „Berliner Spezialitäten gehören definitiv auf unseren Speiseplan“, erklärt der Küchenchef weiter.

Das Restaurant hat Platz für 150 Gäste. Ab Oktober erweitert die VSG GmbH ihr Angebot durch die Eröffnung eines Coffee Shops mit dem Namen „Franzi!“ nebenan.

stats