Auszeichnung

Georg-Triebe-Preis für 9 Unternehmen

Zum zweiten Mal verlieh der Verband der Fachplaner im Rahmen der Jubiläums-Gala am 16. September 2005 den Dr.-Georg-Triebe-Innovationspreis. Eine Jury unter Leitung des Vorstandsmitglieds Peter Adam Luketic hatte im Vorfeld aus mehreren Bewerbern die Preisträger gekürt. Der Preis wird in drei gleichberechtigten Kategorien vergeben: Produktinnovation, Ökologie und Wirtschaftlichkeit, Systeminnovation. Die Preisträger im Überblick: Produktinnovation Gold: Hupfer Metallwerke GmbH & Co. KG, Coesfeld, für die Entwicklung der Free Zeo Kühltechnik. Silber: Rational Großküchentechnik, GmbH, Landsberg, für die Entwicklung des Self Cooking Centers. Bronze: MKN Maschinenfabrik Kurt Neubauer GmbH & Co., Wolfenbüttel, für die Fortentwicklung der Hans Dampf Combikochtechnik. Ökologie und Wirtschaftlichkeit Gold: Meiko Maschinenbau GmbH & CO. KG, Offenburg, für die Entwicklung des Low-Energy-Managements (LEM) für Spülmaschinen. Silber: Gram Deutschland GmbH, Sarstedt, für die Fortentwicklung der Kühlschranktechnologie für Energiesparkühlschränke. Bronze: Eloma GmbH, Maisach, für die Entwicklung des Multi-Öko-Systems zur Wärmerückgewinnung. Systeminnovation Gold: Viessmann Kältetechnik AG, Hof, für die Fortentwicklung von Kühlzellen durch Silver Protec-Beschichtung. Silber: Frima Deutschland GmbH, Frankfurt/M., für die Entwicklung des Vario Cooking Centers. Bronze: Innos GmbH, Meerbusch, für die Entwicklung der offenen Küchenleittechnik.



stats