Fundus-Gruppe

Geschäftsergebnis gesteigert

Die Kölner Fundus-Gruppe konnte im vergangenen Geschäftsjahr im Bereich der deutschen Immobilienfonds ein positives Ergebnis erzielen. So steigerte das Unternehmen im Fondsvertrieb das Jahresvolumen um rund ein Drittel von etwa 51 Mio. Euro platziertem Eigenkapital im Jahr 2001 auf etwa 68 Mio. Euro. Das entspricht einem platzierten Gesamtinvestitionsvolumen von rund 84 Mio. Euro. Die Bautätigkeiten der Fundus-Gruppe in die bestehenden Fonds und ihre Erweiterungen umfassten im vergangenen Jahr ein Volumen von etwa 100 Mio. Euro. Ein Schwerpunkt der Aktivität nahm dabei das Kempinski Hotel Adlon ein, dessen Gastronomiebereich mit dem Adlon-Palais ausgebaut wird.



stats