Modellversuch

Gesundes für den Kita-Teller

Gefüllte Paprikaschoten und Spirelli mit Kürbis-Brokkoli-Sauce, Gemüsepaella und Gerstengraupensuppe – Gerichte wie diese stehen inzwischen auf dem Speisenplan von sechs Kindertagesstätten im hessischen Hanau. In einem zweijährigen Modellversuch hat man den Anteil von Bio-Produkten in der Verpflegung der Kita auf 20 Prozent erhöht. Dazu wurden mehrere so genannte „Praxisinstrumente“ erarbeitet, etwa ein Beschaffungsleitfaden für den Einkauf, eine Basiszutatenliste und ein Öko-Speisenplaner mit Gerichten wie dem „Da sticht sie der Hafer“-Salat und der kunterbunten Paprika-Quiche.


stats