Die Seminar-Villa

Göttinger Freizeit In mit neuen Räumen für das Tagungsgeschäft

Das Göttinger Hotel Freizeit In hat Zuwachs im Seminarbereich bekommen: Nicht weit von dem 211-Zimmer-Haus hat Olaf Feuerstein, Geschäftsführender Gesellschafter des Hotel Freizeit In, die neue Seminar-Villa eröffnet. Das Gebäude, das zuvor einem Unternehmen als Büro diente, wurde komplett umgestaltet und bietet jetzt sechs Seminar- und zwei Gruppenarbeitsräume für bis zu 84 Personen. Somit verfügt das Tagungs- und Eventhotel Freizeit In insgesamt über 44 Räume für Kongresse, Tagungen, Events, Ausstellungen und Präsentationen auf 3000 m². Bei der Umgestaltung der Villa in ein Seminar-Refugium hat Feuerstein bereits bei der Planung Fachleute der Neuland GmbH, Eichenzell, hinzugezogen. Die Erfahrungen mit Trainern, Veranstaltern und Teilnehmern und das Know-how der Göttinger Hotelspezialisten sind in die Vorgaben der Neuland-Innenarchitekten eingeflossen. Das Ergebnis: helle Räume, speziell für die Seminar-Villa hergestellte Teppichböden und individuelle Möbel, darunter ergonomische Stühle. Jeder Raum verfügt neben einer Seminar-Grundausstattung über ISDN-Anschlüsse und Wireless-LAN-Technik. Und als besonderes Highlight ist da noch der Dachboden, der als Spielboden kreative Prozesse unterstützen soll.

"Die Nachfrage ist binnen weniger Wochen stark angestiegen, vor allem bei Veranstaltern von Tages-Seminaren", freut sich Feuerstein.

stats