Wireless LAN

Grenzenlos surfen im Frankfurter Hof

Der Frankfurter Hof, das Flaggschiff der Frankfurter Steigenberger Hotels AG, bietet seit Ende Juli 2002 in allen Gästezimmern sowie in den öffentlichen Bereichen des Hauses seinen Gästen die Möglichkeit, mit Wireless LAN (WLAN) kabellos und mit Highspeed im Internet zu surfen. Bei Wireless LAN handelt es sich um eine Lösung, die sich besonders für den Einsatz in Hotels und Kongresszentren eignet und den Gästen eine optimale Möglichkeit für mobiles Arbeiten bietet. Mittels einer Funkkarte, die in den neueren Notebooks bereits fest integriert ist, haben Geschäftsreisende im Gebäude des Frankfurter Hof einen kabellosen Highspeed-Zugang zum Internet. Dabei können Businesskunden ihr eigenes VPN (Virtual Private Network) nutzen.

An der Hotelrezeption erhalten interessierte Gäste eine AccessCard, die ihr persönliches Login für die Nutzung des WLAN im Hotel enthält. Hier bietet der Frankfurter Hof zwei verschiedene Varianten für unterschiedliche Nutzungsdauern: Gäste des Hauses können WLAN entweder zwei Stunden für zwölf Euro oder 24 Stunden für 33 Euro nutzen. Sollte der Computer des Gastes nicht über eine Funkkarte verfügen, kann diese, wie auch ein geeigneter Laptop, im Hotel ausgeliehen werden. Zusätzlich steht den Gästen ein Business Center zur Verfügung, das neben technischer Betreuung und Equipment wie Bildtelefon auch Schreib- und Übersetzungsarbeiten anbietet.
stats