Berlin

Großer Bahnhof für Schlemmer

Der neue Hauptbahnhof ist für Mitropa das wichtigste Projekt in diesem Jahr. Sieben Gastronomie-Einrichtungen, ein Shop mit Reisebedarf und zwei Bäckereien, verteilt auf zwei Etagen und rund 1500 Quadratmeter, bietet Mitropa am neuen Berliner Hauptbahnhof. Mitropa ist der Hauptmieter im prestigeträchtigen neuen Bahnhof, der am 28. Mai den Betrieb aufnehmen wird. 180 neue Mitarbeiter werden sich bereits ab 27. Mai, dem Tag der großen Eröffnungsparty, um die nationale und internationale Kundschaft kümmern. Mit im Boot sitzt auch ein neuer Franchisegeber: Mitropa hat mit dem Sylter Fischanbieter Gosch einen Vertrag geschlossen und eröffnet das erste Restaurant unter eigener Regie im Berliner Hauptbahnhof. Im Erdgeschoss ist die Mitropa-Schlemmermeile angesiedelt. Renommierte Franchisepartner: Burger King und Pizza Hut. 270 Sitzplätze sind über die Ebene verteilt. Die Öffnungszeiten sind äußerst kundenfreundlich von halb sechs Uhr früh bis Mitternacht. Geschäftsführer Johann Weinzettl spricht von „einer langfristigen Entscheidung“ und nennt den Berliner Hauptbahnhof „das wichtigste Projekt im laufenden Jahr und eine weit reichende strategische Investition für Mitropa. Insgesamt 24 Foodservice-Marken sind im neuen Hauptbahnhof Berlin vertreten: Asia Gourmet, Backfrisch, Brezel Ditsch, Burger King, Caffè Ritazza, Diekmann’s Austern Bar, Dunkin’ Donuts, Eiscafé Zanetti, Fatih Servet Döner, Flammengrill, Gosch, Heberer, Hopfingerbräu, Kamps, Klässig’s Fisch, Le CroBag, McDonald’s, Millie’s Cookies, Pizza Hut, Saft Bar, Segafredo, Starbucks, Sushi Bar, Upper Crust. Der neue Fernbahnhof Südkreuz hängt ab Ende Mai ebenfalls am Mitropa-Netz. www.mitropa.de



stats