Accor

Gute Resultate im ersten Halbjahr

Die Accor Hotelgruppe, Èvry Cedex/Frankreich, legt für das erste Halbjahr 2001 gute Ergebnisse vor. Der konsolidierte Umsatz im Hotelleriebereich wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11,3 Prozent gesteigert. Entgegen des ökonomischen Trends hat das Unternehmen auf dem europäischen Markt einen soliden Ausbau des RevPar um 6,1 Prozent vornehmen können. Für das gesamt Wirtschaftsjahr wird eine Steigerung des RevPar um rund 5 Prozent in Europa angestrebt. Des Weiteren sollen die weltweiten Zimmerkapazitäten der Accor Hotels im laufenden Geschäftsjahr um 30.000 bis 35.000 Zimmer erweitert werden. Momentan sind die Accor Hotels mit 3.600 Häusern und 400.000 Zimmern in 90 Ländern vertreten. Mit Abstand die größte Kapazität weist das Unternehmen in Frankreich auf. Hier stehen 81.470 Zimmer zur Verfügung. In Deutschland unterhalten die Accor Hotels 28.109 Zimmer.


stats