Quartalsbilanz von DailyDeal

Gutscheine im Wert von 2,4 Mio. €

Das im deutschsprachigen Raum führende Couponing-Portal DailyDeal vervierfachte die Zahl seiner Werbepartner aus der Gastronomie im Vergleich zum 1. Quartal 2010. Von Anfang Januar bis heute verkaufte DailyDeal im Auftrag von 423 Bars, Cafés und Restaurants insgesamt 54.660 Gutscheine mit einem Gesamtwert von 2,4 Mio. €. Zum Vergleich: Im 1. Quartal 2010 waren es 95 Werbepartner und 1.600 Gutscheine im Wert von 181.600 €.

Zu den Werbepartnern von DailyDeal zählen vor allem Restaurants wie das Münchener ’Moccar Pompidou’. Geschäftsführer Michael Kukovetz vertraut seit dem 1. Februar auf DailyDeal. Mit drei Deals gewann der Münchener Gastronom seitdem 1.800 neue Gäste und setzte mit Coupons für Mittagslunch, Rodizio-Spezialitäten und ein ’Valentinstags-Liebes-Paar-5-Gänge-Menü’ 25.000 € um. Aber auch Imbisse wie die Hamburger ’Currywurst-Company’ stehen bei den Gutscheinkäufern hoch im Kurs.
DailyDeal eignet sich für Gastronomen, um Schwankungen in der Auslastung entgegenzuwirken. DailyDeal bietet ihnen die Möglichkeit, Kontingente für genau definierbare Zeiten anzubieten. Zudem ist Couponing im Gegensatz zu traditionellen Werbeformen performanceorientiert und kostentransparent: Die Kampagnen zur Verkaufsförderung werden von DailyDeal vorfinanziert und erfolgsabhängig in Rechnung gestellt (Provision pro verkauften Gutschein).

Die DailyDeal GmbH wurde im September 2009 von Fabian und Ferry Heilemann gegründet und ist der in Deutschland, Österreich und der Schweiz führende Couponing-Anbieter für Alltagsluxus und Tourismus-Deals. Mit Rabatten von bis zu 90 % können Unternehmen Verbraucher aus ihrer Stadt für ihre Produkte und Dienstleistungen interessieren. Die Preisnachlässe rechnen sich aufgrund der zu erwartenden hohen Absatzzahlen, heißt es.

www.DailyDeal.de
 


stats