Stockheim

Hamburger Spezialitäten im ’Tapas’-Format

Besucher des Events ’Hamburg. Eine Metropole wird zum Erlebnis’ in den Börsensälen der Handelskammer der Hansestadt können sich am 15. April auf eine kulinarische Weltpremiere freuen – Stockheim Catering Hamburg stellt im Rahmen dieser Veranstaltung seine ’Hamburg Tapas’ vor: Typische Hamburger Gerichte wie Pannfisch und Stubenküken, auf ganz besondere Weise von der Stockheim-Küche verfeinert und in handlicher Größe serviert. Oder die ganz spezielle Stockheim-Variante des Strammen Max mit Wachtelei und verschiedenen Schinkensorten. Bei den Hamburg Tapas wird auf regionale Rezepte und Ingredienzien zurückgegriffen, die Zubereitung der ’hanseatischen Häppchen’ ist raffiniert einfach und mit einer persönlichen Note aus der Stockheim Küche versehen. Stockheim-Küchendirektor Walter Brodtrager: „Fingerfood und Appetithäppchen sind heute fester Bestand jedes Caterings. Mit unseren Hamburg Tapas erweitern wir das bestehende Speisenangebot für Flying-Buffets mit einer Auswahl, die es in dieser Form nur hier bei uns gibt. Wir leben und arbeiten in Hamburg, viele unserer Kunden stammen aus Hamburg und es gibt so viele für Hamburg typische Zutaten und Rezepturen – da dürfen Hamburg Tapas einfach nicht fehlen.“ Neben den Tapas bester hanseatischer Art nimmt Stockheim bei ’Hamburg. Eine Metropole wird zum Erlebnis’ auch die Gelegenheit wahr, sein breites Locationportfolio zu präsentieren, die das Unternehmen exklusiv in Hamburg betreut. Dazu gehören unter anderem die wohl wildeste Location in Hamburg, das Tropen-Aquarium Hagenbeck und das Alt-Hamburger Bürgerhaus, eines der ältesten Kaufmannshäuser der Stadt und echtes hanseatisches Kleinod. Die Veranstaltung findet seit 2004 im zweijährigen Rhythmus in den Börsensälen der Hamburger Handelskammer statt – mit dem Ziel, die Faszination des Eventstandortes Hamburg und die Vielseitig- und Leistungsfähigkeit der in dieser Branche tätigen Dienstleister zu transportieren. www.stockheim.de


stats