Schulverpflegung

Hamburgs neuer Lernprozess

Die 66 Hamburger Gymnasien, die in diesem Schuljahr Ganztagsunterricht in den siebten Klassen eingeführt haben, müssen ihren Schülern neuerdings Mittagessen anbieten. Subventioniert wird die warme Mahlzeit von der Behörde für Bildung und Sport. Für das Ganztagsschulprogramm der Bundesregierung wird der nötige Kantinenausbau in Hamburg mit knapp 67 Millionen Euro vom Bund und zusätzlichen acht Millionen Euro von der Stadt gefördert. "Etwa Zweidrittel der Kantinen sind schon in Betrieb, bei den anderen wird noch gebaut", so Alexander Luckow, Sprecher der Behörde für Bildung und Sport.

stats