i+o

Heidelberger Unternehmen plant Flughafen-Cateringanlage in Dehli

Das Beratungs- und Planungsunternehmen i+o übernimmt die Planung für die Cateringanlage des Flughafens im indischen Delhi. Der führende Airline-Caterer Oberoi Flight Services hatte die Heidelberger Firma damit beauftragt, auf einem rund 19.000 m2 großem Grundstück eine neue Anlage zu errichten, die täglich bis zu 30.000 Mahlzeiten produziert.

Sämtliches Equipment zum Kochen, Backen und Reinigen wird auf dem neuesten Stand eingekauft. Das Planungsteam der i+o hat zudem ein vakuumbetriebenes Absaugungssystem zur Abfallentsorgung vorgesehen, um den Hygienestandards für internationale Flughäfen zu entsprechen. Neben der angestrebten Steigerung der Prozesseffizienz wird das Heidelberger Unternehmen auch Ansätze und Konzepte zur Verbesserung der Energieeffizienz mit ihrem Kunden entwickeln und dabei eine besondere Gewichtung auf natürliche und erneuerbare Ressourcen legen. Das Beratungsunternehmen folgt damit der Strategie von Oberoi Flight Services, Vorreiter in Bezug auf nachhaltige Entwicklung zu sein. Die neue Flight Cateringanlage soll 2011 in Betrieb gehen.

www.io-consultants.com
ir - Redaktion gv-praxis


stats