Block Bräu

Herzstück der Gasthausbrauerei eingesetzt

Hamburg bekommt ein neues Wahrzeichen: Das Block Bräu an den Landungsbrücken! Das Herzstück, die Brauanlage, wurde nun in das denkmalgeschützte Gebäude eingesetzt. „Damit sind wir der geplanten Eröffnung im Frühjahr 2012 ein ganzes Stück näher gerückt“, so Unternehmer Eugen Block.
An diesem herausragenden Standort wird künftig Bier aus der eigenen Brauerei verkauft und damit die Tradition hamburgischer Bierbrauhäuser der Hansestadt aufgenommen.

Auf drei Etagen finden rund 500 Gäste Platz. Hinzu kommt eine große Dachterrasse mit weiteren 500 Plätzen. Das gastronomische Angebot konzentriert sich auf volkstümliche Speisen aus insgesamt drei Küchen. Die Gesamtinvestition in den 2.000 qm-Standort beläuft sich auf 8 Mio. €.

Die Block Gruppe mit rund 2.000 Mitarbeitern umfasst heute drei Aktiengesellschaften und 16 GmbHs. Mit einem Umsatz von 250 Mio. € (2010) zählt sie zu den 15 größten Gastronomieunternehmen Deutschlands. Neben den Block House-Restaurants und dem Grand Elysée zählen unter anderem die Premium-Burger-Restaurantkette Jim Block und die Block Foods AG mit der hauseigenen Fleischerei und der Block Menü zur Gruppe.

www.block-gruppe.de
www.block-bräu.de


stats