Zürich

Hiltl zieht für 9 Monate in Provisorium

Es geht um Umbau und Erweiterung, und zwar vom Hiltl (Fullservice-Restaurant mit Bar, Take-away und Kochschule), das weit über die Grenzen Zürichs, ja sogar der Schweiz hinaus bekannt ist. Um die Immobilie modernisieren und den Betrieb ausweiten zu können, wird vom Sommer '05 bis Frühjahr '06 der Betrieb zu Gast sein in der Börse beim Paradeplatz und ohne Unterbrechung so weitergeführt. Dieses Provisorium gehorcht voll den Kriterien der Marke.



Dann: Ab Frühjahr 2006 wird das umgebaute Lokal den Mitarbeitern und den Gästen insbesondere mehr Raum, Luft und Platz bieten. Durch die zweistöckige Glasfront im Innenhof wird das Restaurant auch von hinten von Licht durchflutet. Das Restaurant wird zweigeschossig bleiben und durch eine großzügige Treppe, die vom Eingang her ins Licht (Innenhof) aufsteigt, verbunden. Dadurch entsteht auch eine luftige Galerie. Trotz stattlicher Größe (insgesamt rund 500 Sitzplätze) wird das neue Restaurant sympathisch und gemütlich sein. Auch werden wir sehr darauf achten, die bestehende, traditionelle Substanz vom Hiltl zu wahren.



Ein Teil des Restaurants wird 'gediegener' werden, damit man während dem Essen auch in Ruhe Gespräche führen kann. In diesen Bereichen werden wir neu auch größere Bankette anbieten können. Das Boulevard-Restaurant wird um die heutige 'Fundgrube' erweitert und ebenfalls großzügig gestaltet. Spezielle Aufmerksamkeit widmen wir unseren kleinsten Gästen, den Kindern.



Das Hiltl ist das erste Vegetarische Restaurant von Europa (Guiness Buch der Rekorde) und es wird auch nach dem Umbau vegetarisch bleiben. Das Angebot von Essen und Trinken wird auf dem heutigen Erfolg aufbauen. Natürlich werden diverse Überraschungen dazukommen. Das große Buffet wird ausgebaut und erweitert und es wird immer noch eine große Auswahl an 'à la Carte'-Gerichten geben. Ebenfalls werden wir das Catering und den Delivery-Bereich ausbauen.



Eine neue Bar/Lounge mit stark erweitertem Take-away wird in der heutigen Fundgrube entstehen. Die Bar ist mit dem Restaurant direkt verbunden und wird von frühmorgens bis in die Nacht auch zum Essen geöffnet sein. Oberhalb der Bar entsteht die eigene Hiltl-Kochschule auf hohem Niveau.



Die Küchen werden von Grund auf neu gebaut und die Gäste werden unseren KöchInnen teilweise direkt zuschauen können. Sämtliche Speisen werden (wie bereits heute) vor Ort aus besten Zutaten laufend frisch zubereitet.

www.hiltl.ch
stats