Wien

Hotel Sacher umfassend verjüngt

Nach einer fast dreimonatigen Umbauphase präsentiert sich das Wiener Traditionshotel Sacher in neuem Glanz. Kernstück der Erneuerung war die Erweiterung des Entrée, der sich durch die verwendeten Materialen und Antiquitäten nahezu nahtlos an die alte Räumlich anschließt. In neuem Look zeigen sich ebenfalls die traditionsreiche Blaue Bar sowie die Lobby des Hauses. Das Restaurant Rote Bar und das Cafe Sacher wurden dagegen lediglich farblich aufgefrischt. Eine extra süße Überraschung wird den Gästen künftig in den zwei zusätzlichen Zimmern mit Blick auf die Wiener Oper geboten. Bis August kommenden Jahres soll das Hotel Sacher Wien zudem um zwei Stockwerke mit rund 40 Zimmern vergrößert werden. Der Hotelbetrieb wird davon nicht betroffen.

stats