Fachkonferenz Hotelforum

Hotelimmobilie im Fokus

Zum zweiten Mal in Folge findet dieses Jahr vom 7. bis 9. Oktober 2003 in München das Hotelforum statt. Die Fachkonferenz während der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real versteht sich als Expertenforum zum Thema Hotellerie und Immobilien. Die Hotelimmobilienexperten treffen sich zum Hotelforum, um neben der Teilnahme an hochkarätigen Vorträgen und Workshops, Networking auf höchster Ebene zu betreiben. Zur Agenda: Gleich zum Auftakt der Konferenz wird die Situation der deutschen Hotellerie während einer Diskussionsrunde unter die Lupe genommen. Teilnehmer der Fachkonferenz erhalten während Expertenvorträgen und Workshops spezifische Informationen zu den Themen Finanzierung in der Hotellerie und Revitalisierung von Hotelimmobilien. Länderspezifische Vorträge befassen sich dieses Jahr mit den Hotelimmobilienmärkten Frankreich und Kroatien. Gerade mit der Erweiterung der EU rückt Kroatien ins Blickfeld von Investoren. Zu diesem Thema wird ein Beitrag der kroatischen Tourismusministerin Pave Zupan-Ruskovic erwartet. Teil des Hotelforum 2003 ist der Galaabend am 8. Oktober, der durch Reto Wittwer, Präsident & CEO der Kempinski Hotels, als Key-Note Speaker eingeleitet wird. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Hotelforum bereits über 150 Kongressteilnehmer. Für die diesjährige Veranstaltung wird damit gerechnet, dass diese Zahl um einiges übertroffen wird. Michael Widmann von der Hotelforum Management GmbH / PKF Hotelexperts zeigt sich erfreut: "Die Teilnehmer waren im vergangenen Jahr absolut begeistert und haben das Hotelforum als Plattform für das Thema Hotelimmobilie schätzen gelernt. Mit hochkarätigen Referenten und professionellen Beiträgen konnten das Hotelforum und seine Initiatoren eine umfassende Fachkompetenz unter Beweis stellen. Dieser Erfolg bestätigt unsere Initiative, eine Fachkonferenz ins Leben zu rufen, die eine Lücke im Kongressangebot schließt." Veranstalter des hotelforum 2003 sind auch dieses Jahr wieder die Münchner Unternehmensberatungsgesellschaft PKF hotelexperts, die ArabellaSheraton Hotelmanagement GmbH München, der Kölner Investment-Spezialist Dr. Ebertz & Partner, die auf Immobilienwirtschaft spezialisierte Anwaltskanzlei GSK Gassner Stockmann & Kollegen sowie die Münchner Projektentwicklungsgesellschaft STIWA Immobilienmanagement & Consulting GmbH. Das Hotelforum findet dieses Jahr im Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten statt. Die Gebühr für das Hotelforum 2003 beträgt 1.150 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) für beide Konferenztage. Frühbucher können sich bis zum 14. August 2003 vergünstigt zu 990 Euro anmelden. Hotelkontingente stehen für Kongressteilnehmer in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Ein Kombiticket für das Hotelforum und die Expo Real (6. bis 8. Oktober 2003) ist für 1.060 bzw. 1.220 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) erhältlich. Weitere Informationen und Anmeldung bei der mit der Organisation beauftragten Event- und Konferenzagentur COMEO Event unter der Tel.: 089/74888-219, Fax: 089/74888-222, E-Mail: hotelforum@comeo.de, Internet: www.hotelforum.org



stats