Accor

Hotelpark Raschplatz in Hannover gestartet

Die Accor Hotellerie Deutschland GmbH, München, wächst weiter. In Hannover hat das Unternehmen soeben das Großprojekt Hotelpark Raschplatz eröffnet, das ein Haus der Marke Suitehotel und ein Etap Hotel umfasst. Das Drei-Sterne-Suitehotel bietet insgesamt 123 Suiten mit je 30 qm Wohnfläche. Zielgruppe sind primär Geschäfts- und Städtereisende sowie Familien mit Kindern. Zu den kostenlosen Serviceleistungen des Suitehotels gehören Kaffee und Croissant am Morgen sowie die unentgeltliche Nutzung von Internet und Fax im Business Corner.



Das 101-Zimmer-Etap Hotel soll mit Zimmerpreisen von 39 Euro vor allem so genannte preisbewusste Gäste ansprechen. Die beiden siebengeschossigen Hotels sind auf einem rund drei Hektar großen Gelände unmittelbar neben dem Hauptbahnhof entstanden. Im Bau befinden sich derzeit noch ein Einkaufscenter, Büroflächen und ein Ärztezentrum. Ulrich Heim, Direktor der beiden Hotels erwartet von den zwei unterschiedlichen Konzepten an einem Standort Synergieeffekte. „Das Etap und das Suitehotel ergänzen sich optimal. Wir wollen damit alle Ressourcen optimal nutzen“, so Heim. Neben dem Hotelpark Raschplatz steht in Hannover im Juli die Eröffnung eines Hotels der Marke Mercure am Klagesmarkt an. Accor ist dann in der Messestadt mit 15 Häusern vertreten.

stats