Weight Watchers

IHK-Zertifikat für Ernährungs-Coachs

Die ersten 26 Weight Watchers Coachs erhielten jetzt ihr Zertifikat „Fachfrau/mann für Ernährungs- und Gewichtsmanagement (IHK)“ vom Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf, Dr. Udo Siepmann, überreicht. Bereits im nächsten Jahr sollen 700 weitere Weight Watchers Coachs aus dem ganzen Bundesgebiet zertifiziert werden. Mit der externen Zertifizierung kommt das Unternehmen der politischen Forderung nach mehr Transparenz bei Angeboten zur Übergewichtsprävention nach. „In einem zunehmend unübersichtlichen Markt von Gewichtsmanagementprogrammen wollen wir dem Verbraucher bessere Orientierung auf der Suche nach qualitativ hochwertiger Dienstleitung geben“, sagte Christian Kleine, Geschäftsführer von Weight Watchers Deutschland. Dem Zertifikat „Fachfrau/mann für Ernährungs- und Gewichtsmanagement (IHK)“ liegt ein strukturiertes Ausbildungsprogramm von Weight Watchers zugrunde. Die Coachs absolvieren innerhalb von sechs Monaten verschiedene standardisierte Theorie- und Praxiseinheiten. Die Zertifizierungsprüfungen werden gemeinsam von Vertretern der IHK und von Weight Watchers abgenommen. Die Coachs müssen Fragen zu Ernährung und Bewegung beantworten und ihr Können bei Moderations- und Motivationstechniken unter Beweis stellen. „Wir freuen uns über die Anerkennung der IHK“, so Christian Kleine bei der Verleihung der ersten Zertifikate in Düsseldorf. Weight Watchers ist seit fast 40 Jahren auf dem deutschen Markt tätig. www.weight-watchers.de Redaktion gv-praxis Weight Watchers, IHK, Fachfrau/mann für Ernährungs- und Gewichtsmanagement


stats